Donnerstag, 22.10.2015,  20.00 – 22.00 Uhr

Familienbildungsarbeit Köngen, Kiesweg 10,

Telefon 07024 / 868789

 

 

Unser Darm - das unbekannte Wesen

 

Der Darm wird in seiner zentralen Bedeutung für den Menschen häufig unterschätzt. Vollkommen im Stillen verrichtet der Darm seine vielfältigen Aufgaben, doch wenn eine „Betriebsstörung“ angezeigt wird, macht  sich dies meist unangenehm bemerkbar.

Die Gesundheit unseres  Darmes entscheidet darüber, welche Nährstoffe in den Körper aufgenommen werden, er ist ein wichtiges Ausscheidungsorgan und auch  das größte Immunsystem des Körpers. Es ist bekannt, dass viele Krankheiten mit dem Darm und seiner Gesundheit zusammenhängen können.

In diesem Vortrag bespreche ich die Aufgaben des Darmes,  wie er gesund und munter bleibt.  Welchen Einfluss haben z.B.  Medikamenten,  Aufregung, Ernährung und Bewegung auf  seine Funktion und somit auch auf unser Wohlbefinden? Was können Sie aus naturheilkundlicher Sicht machen, um die Darmgesundheit zu erhalten und wieder herzustellen.

Vorträge 2015

Montag den 21.09.2015 um 19:00 Uhr

Familienbildungsstätte Kirchheim

Kursnummer: 6154

Kosten: 9,60 €

Leitung: Heiss, Andrea · Heilpraktikerin, Trainerin für Ganzheitliches Gedächtnistraining

Ort: FBS; 28 Vogtssaal (2. OG)

 

 

Erschöpft - müde - antriebslos

Eisenmangel als mögliche Ursache

 

 

Die Ursachen eines Eisenmangels sind vielseitig und auch die Beschwerden sind sehr vielfältig.

 

Häufig leiden Frauen, aber auch Männer, an Müdigkeit, Antriebsarmut, deutliche Leistungsminderung und Erschöpfung. Oft wird eine depressive Verstimmung oder eben hormonelle Veränderungen in den Wechseljahren, aber auch Überlastung im Beruf dafür verantwortlich gemacht.

 

Auch unruhige Beine (restless legs), Schlafstörungen und Kopfschmerzen können durch einen Eisenmangel verursacht sein. Häufig wird in den Laborbefunden nichts Auffälliges gesehen, vielleicht Werte im unteren Normbereich, obwohl trotzdem ein Eisenmangel vorliegt. Ein spezieller Laborwert (Ferritin) gibt darüber Klarheit, leider wird er eher selten bestimmt.

 

Ich führe Sie durch das Thema Eisenmangel, seine Ursachen und die Behandlungsmöglichkeiten

Donnerstag den 16.04.2015 um 19:00 Uhr

Bürgerhaus im Bahnhof Unterlenningen, Engagierte Bürger Lenningen e.V.

 

Erschöpft - müde - antriebslos

Eisenmangel als mögliche Ursache

 

 

Die Ursachen eines Eisenmangels sind vielseitig und auch die Beschwerden sind sehr vielfältig.

 

Häufig leiden Frauen, aber auch Männer, an Müdigkeit, Antriebsarmut, deutliche Leistungsminderung und Erschöpfung. Oft wird eine depressive Verstimmung oder eben hormonelle Veränderungen in den Wechseljahren, aber auch Überlastung im Beruf dafür verantwortlich gemacht.

 

Auch unruhige Beine (restless legs), Schlafstörungen und Kopfschmerzen können durch einen Eisenmangel verursacht sein. Häufig wird in den Laborbefunden nichts Auffälliges gesehen, vielleicht Werte im unteren Normbereich, obwohl trotzdem ein Eisenmangel vorliegt. Ein spezieller Laborwert (Ferritin) gibt darüber Klarheit, leider wird er eher selten bestimmt.

 

Ich führe Sie durch das Thema Eisenmangel, seine Ursachen und die Behandlungsmöglichkeiten.

 

 

 

Ganzheitliches Gedächtnistraining - Fitness für die grauen Zellen

 

Montag den 23.03.2015  19:30 Uhr

Beuren, Owener Str. 7

Machen sie sich fit für den Alltag, den Beruf oder die Schule.

Im ganzheitlichen Gedächtnistraining werden durch abwechslungsreiche und kurzweilige

Übungen alle Sinne und beide Gehirnhälften aktiviert. Ohne Leistungsdruck

oder Bewertung werden Fähigkeiten wie Konzentration und Assoziation,

Merkfähigkeit, Fantasie und Kreativität trainiert und Merktechniken erlernt.

Wenn sie die Leistungsfähigkeit ihres Gehirns erhalten und verbessern wollen,

dann sind sie hier genau richtig.

Freuen sie sich auf einen lebendigen und vielseitigen Abend.

 

Eisenmangel - ein Leiden der Frauen!

 

Erschöpft, müde, antriebslos - Eisenmangel als mögliche Ursache?

 

Donnerstag, 26.2.2015, 20.00 – 22.00 Uhr

Familienbildungsarbeit Köngen, Kiesweg 10,

Telefon 07024 / 868789

Gebühr            Gebühr 8,– €

 

Viele Frauen leiden in den Wechseljahren, aber auch schon zuvor, an Müdigkeit, Antriebsarmut, und Erschöpfung. Häufig wird eine depressive Phase angenommen oder eben hormonelle Veränderungen dafür verantwortlich gemacht. Auch unruhige Beine, Schlafstörungen Kopfschmerzen können durch

einen Eisenmangel verursacht sein. Sehr häufig wird in den Laborbefunden nichts Auffälliges gesehen, obwohl trotzdem ein Eisenmangel vorliegt.

Ein spezieller Laborwert gibt darüber Klarheit, leider wird er sehr selten untersucht.

Die Ursachen eines Eisenmangels sind vielseitig und auch die Beschwerden haben eine große Spannbreite.

 

Was hat der Darm mit unserer Gesundheit zu tun?

 

Montag, 26.01.201519.00 Uhr

Landfrauen Lenningen-Brucken

 

Unser Darm - das unbekannte Wesen.

Vollkommen im Stillen verrichtet er seine vielfältigen Aufgaben, doch wenn eine „Betriebsstörung“ angezeigt wird, hat er sich meist schon ganz unangenehm bemerkbar gemacht. Wenn seine Rebellion mit Durchfall, Verstopfung oder Blähungen begonnen hat, werden wir aufmerksam und wollen ganz schnell wieder,

dass er Ruhe gibt.

Welchen Einfluss haben Medikamenten, Aufregung, Ernährung, Bewegung und vieles mehr auf  seine Funktion und somit auch auf unser Wohlbefinden?

 

NATURHEILPRAXIS

Andrea Heiss

Heilpraktikerin

Badstrasse 7

73252 Lenningen

Telefon: 07026 / 370949

Sprechzeiten

Nach telefonischer Vereinbarung

 

Sprechzeiten sind nach Absprache auch nach 19:00 Uhr möglich.

 

Gerne komme ich auch zum Hausbesuch zu Ihnen.

Parken

Gegenüber meiner Praxis finden Sie ausreichend Parkmöglichkeiten.

 

Vom Bahnhof Unterlenningen sind es ca. 3-4 Minuten zu Fuß.

 

 

Ruhbedürfnis!?