Homöosiniatrie

Hinter dem etwas schwer auszusprechenden Begriff stecken „Homöo“ von Homöopathie, „sin“ von Sinologie (Chinakunde) und „iatros“ von dem griechischen Begriff für Arzt. Die Homöosiniatrie ist somit die Verbindung der Homöopathie mit der chinesischen Akupunktur. Sie ist eine Regulations- und Umstimmungstherapie zur Behandlung einer großen Zahl funktioneller Störungen und Krankheitsmuster. 

 

Bei der Homoösiniatrie werden  homöopathische Komplexmittel an bestimmte Akupunkturpunkte injiziert. Dabei sind genaue Kenntnisse der Akupunkturpunkte sowie der homöopathischen Präparate Voraussetzung.

Der Vorteil gegenüber der klassischen Akupunktur liegt darin, dass nicht nur die Energien der Meridiane durch die Nadel aktiviert, sondern auch die Eigenschaften der homöopathischen Präparate genutzt werden. Durch diesen Synergieeffekt kann die Kraft der Therapie gesteigert werden. 

 

NATURHEILPRAXIS

Andrea Heiss

Heilpraktikerin

Kirschlatstrasse 6

73252 Lenningen

Telefon: 07026 / 370949

Sprechzeiten

Nach telefonischer Vereinbarung

 

Sprechzeiten sind nach Absprache auch nach 19:00 Uhr möglich.

 

Gerne komme ich auch zum Hausbesuch zu Ihnen.

Parken

Vor dem Haus oder vor der Garage

 

 

 

 

Druckversion | Sitemap
Alle Texte und Bilder sind mein persönliches Eigentum.